Zum Inhalt wechseln

DP - DEUTSCHE POLIZEI

Print oder digital - Eure Wahl - "DP", das Mitgliedermagazin der Gewerkschaft der Polizei

Seit dem 1. Januar 1952 erhalten die Mitglieder der GdP die DP regelmäßig zu Beginn eines jeden Monats. Darüber hinaus gehören etliche Vertreter aus Politik, von Verbänden und Institutionen zum Verteiler der Zeitschrift. Elektronisch eingestellt ist die DP seit März 2000. Die DP-Landesjournale werden seit der September-Ausgabe 2011 zu Monatsbeginn ergänzt und stehen dann allen Nutzern ebenfalls als pdf-Download bereit.

Neben Beiträgen zur gesellschaftlichen Entwicklung und zur aktuellen Gewerkschaftspolitik greift die DP insbesondere Themen auf, die sich mit der besonderen Interessenlage ihrer Mitglieder befassen – vom Arbeitsschutz bis zur Zukunft der Polizei. Neben dem „Bundesteil“ ist in den Ausgaben jeweils der entsprechende „Landesteil“ (oder das "Bezirksjournal") eingeheftet. Dieser Bereich wird von den Landes- und Bezirksredakteurinnen und -redakteuren in Eigenregie erstellt.

Digitale Lesegewohnheiten: Die digitale DP steht als App in den Stores als iOS- und Android-Version unter „DP DEUTSCHE POLIZEI“ zur Verfügung. Das digitale GdP-Mitgliedermagazin ist für die meisten Endgeräte optimiert und bietet somit einen sehr guten Lesekomfort. Selbstverständlich sind neben dem Bundesteil alle Landes- und Bezirksjournale dort abrufbar.

Um das DP-Digital-Erlebnis möglichst vielen Kolleginnen und Kollegen einfach und ohne Hürden zu ermöglichen, wird zunächst für eine noch nicht befristete Testphase auf ein Login-Verfahren verzichtet.

Die aktuelle Ausgabe der DP - DEUTSCHE POLIZEI: Solides Fundament

Dennis Krischker ist Diensthundeführer im Schichtdienst. Der Hamburger Polizeibeamte kümmert sich jedoch nicht nur um seinen vierbeinigen Sprengstoffexperten und Schutzhund-Kollegen. Dennis ist auch Vertrauensmann der Gewerkschaft der Polizei. Und das noch recht frisch. DP fragte den 44-Jährigen, warum er das tut, warum er das in der GdP tut und nach seinen Wünschen für eine noch wirkungsvollere Vertrauensleutearbeit (VL).

Katrin Kuhl, zuständig im GdP-Geschäftsführenden Bundesvorstand (GBV) für die Vertrauensleutearbeit unterstreicht: "Ich freue mich sehr, dass ich im GBV die Vertrauensleutearbeit betreuen darf. Auf dem Titel dieser Ausgabe steht, dass diese das solide Fundament unserer Gewerkschaftsarbeit gründet. Und das stimmt. An keiner Stelle ist unsere GdP näher an den Mitgliedern als im Gespräch zwischen Kolleginnen, Kollegen und ihren Vertrauensleuten. An dieser Stelle, in den Dienststuben und Ausbildungsräumen, eben vor Ort, wollen wir landauf, landab stark sein. Deshalb unterstütze ich mit aller Kraft die Absicht, dieses Jahr ganz intensiv unseren Vertrauensleuten zu widmen. Und sage unserem Hamburger Kollegen Dennis: „Vielen Dank für Deine Vertrauensleutearbeit.""

Alle Themen der aktuellen Ausgabe:

INHALT Neujahrsempfang beim Bundespräsidenten; TITEL/VERTRAUENSLEUTE Solides Fundament; INNENLEBEN/GESCHÄFTSFÜHRENDER BUNDESVORSTAND Das neue Team; INNENLEBEN/SEMINARE Bildung vernetzt - ein Rückblick; INNENLEBEN/AKTIVE SENIORENARBEIT Stillsitzen geht nicht; IM GESPRÄCH/AUFARBEITUNG DER SILVESTEREINSÄTZE Gewalt im Hellfeld hat keine Bremswirkung; HINGESCHAUT/VON DER KONZEPT IN DIE UMSETZUNG P20 nimmt weiter Gestalt an; INNENLEBEN/TARIFFACHTAGUNG DER GdP BAYERN Input Teambuilding Networking; INNENLEBEN/RENTE IM FOKUS Einbahnstraße oder Chance?; HINGESCHAUT/RECHTSEXTREMISMUS Nur teilweise Entwarnung; INNENLEBEN/INTERNATIONALER FRAUENTAG Es wird gefeiert!; IM GESPRÄCH/BFA SCHUPO Im Streifenwagen digitaler werden; INNENLEBEN/PVAG JETZT AUF INSTAGRAM "BITTE FOLGEN"; INNENLEBEN/REFORM DES DISZIPLINARGESETZES Auf dem Prüfstand; HINGESCHAUT/GEWALT IM FUßBALL Der Wunsch, die Grenzen zu verschieben; VOR ORT/BUNDESWEITER VORLESETAG Ein Einsatz, wie er im Buche steht, "Ohne Handy am Arsch?", INNENLEBEN/ARBEITSGRUPPE LSBTIQ Diversität; INNENLEBEN/MEHR ZEIT MIT DEM NACHWUCHS Hessen führt öD-Elterntage ein; KINDERHOSPIZ LÖWENHERZ E.V. Danke für das, was wirklich wichtig ist; HINTERFRAGT/IM DIGITALEN RAUM: DIE ERBEN DER "GENERATION 1984" Spannungsbogen zwischen Freiheit und Sicherheit; EURE MEINUNG; IM KALENDER/AUSRITT ZUM RENNSTEIG Bikertreffen im Thüringer Wald; IMPRESSUM
This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen.