Zum Inhalt wechseln

DEUTSCHE POLIZEI (DP)

Die Mitgliederzeitschrift der Gewerkschaft der Polizei

Die DEUTSCHE POLIZEI können eingeloggte Nutzer des GdP-Mitgliederbereichs bereits direkt nach dem Redaktionsschluss und vor dem Versand der Printausgabe online als pdf-Datei lesen. Die DP-Landesjournale werden seit der September-Ausgabe 2011 zu Monatsbeginn ergänzt und stehen dann allen Nutzern ebenfalls als pdf-Download bereit.

Seit dem 1. Januar 1952 erhalten die Mitglieder der GdP die DEUTSCHE POLIZEI (DP) regelmäßig zu Beginn eines jeden Monats. Darüber hinaus gehören etliche Vertreter aus Politik, von Verbänden und Institutionen zum Verteiler der Zeitschrift. Elektronisch eingestellt ist die DP seit März 2000.

Neben Beiträgen zur gesellschaftlichen Entwicklung und zur aktuellen Gewerkschaftspolitik greift die DP insbesondere Themen auf, die sich mit der besonderen Interessenlage ihrer Mitglieder befassen – vom Arbeitsschutz bis zur Zukunft der Polizei. Neben dem „Bundesteil“ ist in den Ausgaben jeweils der entsprechende „Landesteil“ (oder das "Bezirksjournal") eingeheftet. Dieser Bereich wird von den Landes- und Bezirksredakteurinnen und -redakteuren in Eigenregie erstellt.

Die aktuelle Ausgabe DEUTSCHE POLIZEI: "Kompetent. Erfahren. Selbstbewusst. Frischer Wind in dreifacher Ausfertigung"

Die sogenannten Personengruppen in der Gewerkschaft der Polizei (GdP) haben eine wichtige Aufgabe. Sie fördern die gewerkschaftspolitische Arbeit für die in der GdP organisierten Frauen, Senioren und jungen Polizeibeschäftigten, beraten ihre jeweiligen Vorstände auf Landes- und Bezirksebene, aber eben auch den Geschäftsführenden Bundesvorstand. Alle vier Jahre treffen sich Delegierte zu ihren Bundespersonengruppenkonferenzen und bestimmen ihre neuen Geschäftsführenden Bundesvorstände. Um mit ihren dort verabschiedeten Anträgen möglichst nah an aktuellen Entwicklungen anknüpfen zu können, wird zu den drei Delegiertentagen im jeweiligen Kongressjahr eingeladen.

„Wir Frauen in der Cloud – Kompetent und laut“
Die 7. GdP-Bundesfrauenkonferenz bildete den Auftakt im GdP-Kongressjahr 2018 auf Bundesgremienebene. Im März fanden sich in Potsdam 108 weibliche Delegierte aus allen Landesbezirken und -Bezirken ein. Neben den Wahlen eines neuen Geschäftsführenden GdP-Bundesfrauenvorstandes legten sie ihren Fokus auf die fortschreitende Digitalisierung der Arbeitswelt. Was sich hinter dem Motto des Delegiertentages „Wir Frauen in der Cloud – Kompetent und laut“ verbarg, wurde bereits in den politischen und gewerkschaftspolitischen Grußworten deutlich.

„Erfahrung gestaltet Zukunft“
Auch die in der GdP organisierten Ruhestandsbeamten und verrenteten Tarifbeschäftigten widmeten sich auf ihrer 8. GdP-Bundesseniorenkonferenz im März in einem Schwerpunktantrag der Digitalisierung des Alltags. Die 107 Delegierten aus den Landesbezirken und Bezirken lenkten ihren Fokus jedoch eher auf den Aspekt einer womöglich bereits voranschreitenden Ausgrenzung lebensälterer Menschen aus der virtuellen Welt. Sie mahnten die politisch Verantwortlichen in Bund und Ländern, Seniorinnen und Senioren entsprechende Angebote zum Erlangen von digitaler Kompetenz vorzuhalten beziehungsweise aufzulegen.

„Wer, wenn nicht wir!“
Ein wahres Aufgabenpaket haben die 104 Delegierten der 15. GdP-Bundesjugendkonferenz Mitte April in Form einer umfangreichen Resolution übermittelt. So forderten sie unter anderem „sich klar gegen Gewalt gegenüber Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten sowie gegenüber Einsatzkräften der Feuerwehr und der Rettungsdienste zu positionieren“ sowie Ausstattung und Ausrüstung permanent zu modernisieren und zu verbessern. Neben einer nachhaltigen personellen Stärkung der Polizei zur künftigen Aufrechterhaltung der Arbeitsfähigkeit sprachen sich die Delegierten dafür aus, die Zulassungsvoraussetzungen und Auswahlkriterien für Polizei-Bewerberinnen und -Bewerber nicht herabzusetzen sowie diese bundesweit zu vereinheitlichen.

Weitere Themen der aktuellen Ausgabe:

FUSSBALL-WM-TIPPSPIEL Attraktive Preise für beste WM-Tipper; BEI REDAKTIONSSCHLUSS Tarifeinigung gibt Startschuss für Konkurrenzfähigkeit des öffentlichen Dienstes; forumLESERMEINUNG; TITEL/PERSONENGRUPPENKONFERENZEN Frischer Wind in dreifacher Ausfertigung; GdP-NACHRICHTEN Startschuss für neue GdP-App 2.0; BUNDESKONGRESS-TICKER ++ Kai Christ als Thüringer GdP-Chef bestätigt, Andreas Grün bleibt hessischer Landesvorsitzender, Norbert Cioma neuer Landesvorsitzender der GdP Berlin; GEWERKSCHAFTSPOLITIK Hermann Lutz ist 80 Jahre alt; GESELLSCHAFT "Die Gelbe Hand" prämiert Engagement für Vielfalt und gegen Rassismus; BUNDESPOLIZEI Ein Vierteljahrhundert Unterstützungskräfte; ARBEITSZEITINITIATIVE Schichtpläne und Freizeit; FACHWISSEN VERKEHR Ein unscheinbares Gefahrgut-Kennzeichen!; GEFAHRGUTBEFÖRDERUNG Beschädigte Versandstücke; BUCHTIPP; IMPRESSUM
This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen.