Zum Inhalt wechseln

DP - DEUTSCHE POLIZEI

Das Mitgliedermagazin der Gewerkschaft der Polizei

Die DP - DEUTSCHE POLIZEI können eingeloggte Nutzer des GdP-Mitgliederbereichs bereits direkt nach dem Redaktionsschluss und vor dem Versand der Printausgabe online als pdf-Datei lesen. Die DP-Landesjournale werden seit der September-Ausgabe 2011 zu Monatsbeginn ergänzt und stehen dann allen Nutzern ebenfalls als pdf-Download bereit.

Seit dem 1. Januar 1952 erhalten die Mitglieder der GdP die DP regelmäßig zu Beginn eines jeden Monats. Darüber hinaus gehören etliche Vertreter aus Politik, von Verbänden und Institutionen zum Verteiler der Zeitschrift. Elektronisch eingestellt ist die DP seit März 2000.

Neben Beiträgen zur gesellschaftlichen Entwicklung und zur aktuellen Gewerkschaftspolitik greift die DP insbesondere Themen auf, die sich mit der besonderen Interessenlage ihrer Mitglieder befassen – vom Arbeitsschutz bis zur Zukunft der Polizei. Neben dem „Bundesteil“ ist in den Ausgaben jeweils der entsprechende „Landesteil“ (oder das "Bezirksjournal") eingeheftet. Dieser Bereich wird von den Landes- und Bezirksredakteurinnen und -redakteuren in Eigenregie erstellt.

Die aktuelle Ausgabe der DP - DEUTSCHE POLIZEI: „Gefälschte Urkunden"

„Ist die Plakette für 2020 nicht dunkelblau? Warum ist sie an diesem Fahrzeug hellblau?“ oder „Der Führerschein fühlt sich komisch an.“ So oder ähnlich könnten Gespräche innerhalb der Polizei lauten, wenn sie bei Verkehrskontrollen auf Urkundenfälschungen treffen. Diese sind keineswegs selten, werden jedoch (noch) zu selten erkannt.

Zwischen 2015 und 2019 sind registrierte Urkundenfälschungen der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) zufolge um rund 11.500 Fälle auf knapp 73.500 gestiegen. Im gleichen Zeitraum waren übrigens Wohnungseinbruchdiebstahldelikte – über Jahre im polizeilichen Fokus – von 167.000 auf 87.100 stark gesunken. Immer wieder halten selbst erfahrene Polizeibeamtinnen und -beamte Fälschungen in der Hand, ohne sie zu erkennen – womöglich bedingt durch Wissenslücken. Sichtbar wird fehlende Handlungssicherheit, zumal zwingend erforderliche Folgemaßnahmen zwangsläufig ausfallen: „Freie Fahrt“ mit Fälschungen.

Gefälschte Urkunden tauchen besonders häufig im Verkehrsbereich auf. Lappalien sind das keineswegs. Fälschungen dienen dort des Öfteren zum Verdecken anderer Ordnungswidrigkeiten oder Straftaten. Mit falschen Führerscheinen wird das Fahren ohne Fahrerlaubnis verschleiert, gefakte Kennzeichen übertünchen das Fehlen von Versicherungen. Vorgeschobene Zulassungs- oder Hauptuntersuchungsplaketten (HU) suggerieren eine korrekte Überprüfung sicherheitsrelevanter Einrichtungen oder Teile-Zulassungen.

Aber: Fälschungen stellen meist nur die Spitze des Eisbergs dar. Und selbst die ist nur schwer zu erkennen. Dabei sind wenige allgemeine Kenntnisse ausreichend, um für in Frage kommende Dokumente zumindest einen Anfangsverdacht und damit Folgemaßnahmen begründen zu können. Eine Spezialausbildung oder -ausstattung ist nicht vonnöten.

Alle Themen der aktuellen Ausgabe:

INHALT In eigener Sache; HINGESCHAUT Motivation, Einstellung und Gewalt im Alltag von Polizeivollzugsbeamten; INNENLEBEN GdP führt "Corona-Musterprozess"; HILFREICH Corona-Regeln auf dem Prüfstand; IM GESPRÄCH "Ich sage dem Maurer auch nicht, wie er die Wand hochzieht", TITEL Das Ding ist doch nicht echt...; HINGESCHAUT Digitale Bedrohung; HINTERFRAGT Die digitale Zukunft der Polizei; INNENLEBEN Probleme ungelöst; IM GESPRÄCH Empathie schärfen; IM GESPRÄCH Sich öffnen ist keine Schwäche; HILFREICH Ein neuer Partner in unserem Angebotsprogramm für die Mitglieder der Gewerkschaft der Polizei; IM GESPRÄCH Mehr als nur ein Bild; HINGESCHAUT Tatort Natur; HINGESCHAUT Ein bemerkenswertes Gesetz; HINTERFRAGT Schwul-Lesbisch-Trans* und ausgebrannt?; INNENLEBEN Mitgestalten statt nur begleiten; HINGESCHAUT Wenn Risiko Routine wird; EURE MEINUNG; IMPRESSUM
This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen.