zoom

15.06.2011

Füße in den Sand, Hände in die Luft!!!

Alljähriges Beachvolleyballturnier der JUNGE GRUPPE (GdP) Brandenburg am Werbellinsee war wieder einmal ein großer Erfolg.

Das Turnier begann bereits um 09.00 Uhr morgens und fortan strebten insgesamt 40 Teilnehmer/innen aus der LESE, FHPol, den Schutzbereichen und der Signal Iduna eifrig und sportlich fair nach den Pokalen und Medaillen. Trotz einer kurzen Dusche des Wettergottes, haben sich die Teilnehmer/innen nicht unterkriegen lassen und trugen sehr interessante und hart umkämpfte Matches aus. Bevor es zum eigentlich Show-Down kommen konnte, mussten sich die zwei besten Teams eines Feldes erst einmal für die anschließenden Viertel- und Halbfinale qualifizieren, bis gegen 15.00 Uhr endlich das lang ersehnte und sehr spannende Finale stattfinden konnte.

Das Siegerteam sowie die Zweit- und Drittplatzierten durften sich über Pokale, Medaillen und eine Flasche Schampus freuen. Foto: Poitz


Am Ende fand sich das Team Willnow/Topolansky ganz oben auf dem Siegertreppchen wider und verwies die Kontrahenten auf die Plätze. Herzlichen Glückwunsch!!! Dieser gilt grundsätzlichen allen Teilnehmer/innen die wieder einmal zeigten, wie sportlicher Ehrgeiz und faires Miteinander funktionieren können. Hierfür ein großes Dankeschön. Ebenso gilt der Dank allen Helfern und Betreuern, den Sponsoren: Signal Iduna, PSD Bank und blaucrowd.de. sowie den Kreisgruppen der FHPol und LESE. Ein besonderes Dankeschön und großes Lob gilt wie immer dem Organisationstalent Mathias Ziolkowski.

Also dann bis zum nächsten Jahr.

Am Ende standen folgende Platzierungen fest:

1. Platz. Willnow / Topolansky 2. Platz Klawon / Gellert 3. Platz Kremer / Schult 4. Platz Gajewski / Alms

Alexander Poitz, Landesjugendvorsitzender Brandenburg

© 2007 - 2020 Gewerkschaft der Polizei Bundesvorstand