Zum Inhalt wechseln

Bezirksgruppentag der BG Oberpfalz am 26.04.2018

Christian Bleyer einstimmig zum Vorsitzenden gewählt

Cham.

Polizei 4.0 - Aber sozial!

(Andrea Neumeier) Trotz der angespannten Einsatzlage in Sachen „Neues PAG“ und der damit einhergehenden Ausdünnung der Delegiertenreihen fanden viele GdP-Kolleginnen und Kollegen den Weg nach Cham ins Hotel „Am Regenbogen“ zum 3. Bezirksgruppentag der Bezirksgruppe Oberpfalz, der unter dem Motto „Polizei 4.0 - aber sozial!“ stand.

Gerhard Knorr begrüßte als Vorsitzender die Delegierten, ließ die letzten fünf Jahre engagierter gewerkschaftlicher Arbeit Revue passieren und erläuterte das Motto, welches angelehnt an die Digitalisierung der Industrie trotz aller Erwartungen an die Einsatzbereitschaft und die Handlungsfähigkeit der Bayerischen Polizei dazu mahnt, die sozialen Belange unserer Kolleginnen und Kollegen nicht aus dem Blick zu verlieren.

Diese Verantwortung legten die Delegierten in die Hände einer deutlich verjüngten Vorstandschaft. Einstimmig zum neuen Vorsitzenden der BG Oberpfalz wurde Christian Bleyer von der Kreisgruppe Neumarkt/Parsberg gewählt. Natürlich stellte sich der neue geschäftsführende BG-Vorstand gerne auch den Fotografen.

Nach der Abstimmung über verschiedene Anträge wurde der öffentliche Teil des Bezirksgruppentages durch Gerhard Knorr moderiert. Hierzu begrüßte er neben einer Vielzahl von Gästen insbesondere regionale, hochrangige Vertreter der Politik, den neuen Vizepräsidenten der Polizei Oberpfalz, Thomas Schöniger, sowie den Inspekteur der Bayerischen Polizei, Thomas Hampel, der auch das Referat zur aktuellen Einsatz- und Personalsituation unseres Verbandes hielt. Die anwesenden Delegierten diskutierten zu einigen Themen und lieferten sich teilweise einen ordentlichen Schlagabtausch mit den Referenten und den Vertretern der Politik. Angesichts der auf „Kante genähten“ Personalsituation wurden natürlich auch die Pläne zur Einführung von Reiterstaffeln und die Neuaufstellung einer Grenzpolizei - nicht zu vergessen die Demonstrationen gegen das „Neue PAG“ - heiß diskutiert. Landrat und Bezirkstagspräsident Franz Löffler brachte es auf den Punkt: „Die Instrumente der Polizei müssen an die aktuelle Gegebenheiten der Kriminalität angepasst werden!“. 

Gewählte Vorstandschaft, v.l.n.r.: Martin Hochmuth, Andrea Neumeier, Karl Pfeilschifter, Christian Bleyer,
Gerhard Knorr, Jürgen Wenzlik, Harald Kozuch, Manuela Ernstberger, Wolfgang Bayerl.

This link is for the Robots and should not be seen.