Zum Inhalt wechseln

DEUTSCHE POLIZEI - Landesjournal der GdP Mecklenburg Vorpommern - Ausgaben 2020

Die DEUTSCHE POLIZEI ist die Mitgliederzeitschrift der Gewerkschaft der Polizei (GdP). Sie informiert über aktuelle Positionen und Forderungen der GdP und berichtet aus dem Innenleben der Gewerkschaft.
Teil der monatlich erscheinenden DEUTSCHEN POLIZEI ist das Landesjournal Mecklenburg-Vorpommern.

Ausgabe Mecklenburg-Vorpommern - Januar 2020

Auszug aus dem Kommentar des Landesvorsitzenden: "Vergesst mir die Verwaltung nicht!" Wenn ich mich mit Menschen auf der Straße unterhalte, erlebe ich immer wieder großes Erstaunen, wenn ich ihnen schildere: Wir im Land Mecklenburg-Vorpommern haben noch nicht einmal 5000 Polizistinnen und Polizisten. Wie kann das denn sein? Andauernd höre man doch die Polizei, das sind 6200 Polizeibeschäftigte? Und genau hier liegt der Denkfehler. Polizei sind eben nicht nur Polizisten, sondern gerade auch Tarifbeschäftigte und Verwaltungsbeamte. ...

mehr

Ausgabe Mecklenburg-Vorpommern - Februar 2020

Auszug aus dem Kommentar des Landesvorsitzenden: "Im neuen Jahr aktiv(er) werden" - Was war da nicht alles in den letzten Tag zu hören und zu lesen, Skandale, Skandale, Skandale. Um nur einige dieser Skandale zu nennen: Rechte Strukturen in der Polizei interessieren keinen Vorgesetzten, Polizisten, die bei einem Einsatz vor einem Graffiti posieren sind mutmaßliche Nazi-Sympatisanten, Polizisten provozieren beim einem Silvestereinsatz und die Polizei lügt bei ihren Pressemitteilungen. ...

mehr

Ausgabe Mecklenburg-Vorpommern - März 2020

Auszug aus dem Kommentar des Landesvorsitzenden: "Heute schon für übermorgen sorgen und finanzielle Spielräume nutzen" - Finanzminister Reinhard Meyer (SPD) hat ordentlich herangeklotzt und kann wie sein Vorgänger schon wieder einen Haushaltsüberschuss verkünden. Dieser beträgt für das Jahr 2019 fast 300 Millionen Euro. Ob das sogenannte Landespersonalkonzept dabei die wichtigste Säule der Haushaltskonsolidierung war oder nicht, überlasse ich eurer Einschätzung. ...

mehr

Ausgabe Mecklenburg-Vorpommern - April 2020

Auszug aus dem Kommentar des Landesvorsitzenden: "Eine nicht ganz wahre Geschichte" - "Es war einmal eine beliebige Dienststelle, nennen wir sie einfachheitshalber Polizeirevier A. Das Revier A befindet sich in der Mitte einer Kleinstadt, das Gebäude ist unterkellert, wurde schon zu DDR-Zeiten genutzt. Das Grundstück ist ziemlich groß, es gibt viele Räume, Parkplätze für alle und noch eine kleine Kantine. Nach jahrelangem Kampf, äh, Diskussion, hat man es geschafft, die Dienststelle ganz nach oben auf die Bauliste der Zukunft zu bekommen. Angeblich ist das Geld schon im neuen Doppelhaushalt bereitgestellt und alle warten nur auf den Startschuss." ...

mehr

Ausgabe Mecklenburg-Vorpommern - Mai 2020

Auszug aus dem Kommentar des Landesvorsitzenden: "FÜR DIESE PANDEMIE GIBT ES KEINE BLAUPAUSE" - Liebe Mitglieder, liebe Kolleginnen und Kollegen ... Sei es dienstlich, privat oder gewerkschaftlich: Die Auswirkungen von Corona bestimm(t)en immer mehr und mehr Teile unseres täglichen Lebens. Für diese Pandemie gibt es keine Blaupause. Und so kommt es darauf an, dass wir gemeinsam unser Möglichstes tun, um die Corona-Krise einzudämmen und zu überwinden. ..."

mehr

Ausgabe Mecklenburg-Vorpommern - Juni 2020

Auszug aus dem Kommentar des Landesvorsitzenden: "Es gibt Supermitmenschen" - Im realen Leben gibt es keine Superhelden, die die Welt retten. Aber es gibt Supermitmenschen, die durch ihr Engagement und ihre tägliche Arbeit einen Beitrag dazu leisten, dass das Leben in diesen Zeiten noch in verhältnismäßig annehmbaren Bahnen weitergeht. Ich möchte an dieser Stelle absichtlich keine Berufsgruppen nennen, da ich mir eine vollständige oder umfassende Aufzählung nicht zutraue. Allen, die sich hiermit angesprochen fühlen, möchte ich im Namen der Gewerkschaft der Polizei Mecklenburg-Vorpommern deshalb meinen herzlichsten Dank aussprechen. ...

mehr

Ausgabe Mecklenburg-Vorpommern - Juli 2020

Auszug aus dem Kommentar des Landesvorsitzenden: "Von Entwarnung keine Spur – Gewalt gegen Polizisten bleibt Dauerzustand: Polizisten sollen die Bürger schützen und sind doch häufig selbst Opfer von Gewalt. Das jetzt vom BKA veröffentlichte Bundeslagebild „Gewalt gegen PVB“ für das Jahr 2019 zeigt es. Wieder hat die Gewalt gegen Polizisten zugenommen. ..."

mehr

Ausgabe Mecklenburg-Vorpommern - August 2020

Auszug aus dem Kommentar des Landesvorsitzenden: "Liebe Kolleginnen und Kollegen, unsere Landespolizei zeigte sich in den letzten Monaten flexibler, als von vielen erwartet. Spätestens nachdem die Regelungen und Empfehlungen des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales auf dem Tisch lagen und klar wurde, die Landespolizei kann diese Empfehlungen nur schwer oder gar nicht umsetzen, war Kreativität gefordert. ..."

mehr

Ausgabe Mecklenburg-Vorpommern - September 2020

Auszug aus dem Kommentar des Landesvorsitzenden: "Was hat die Polizei denn heute mal wieder verkehrt gemacht?" - "Ob in Zeitungen, im Fernsehen, auf Nachrichtenseiten im Internet, Facebook, Twitter usw. scheinbar immer das Gleiche: Negativmeldungen über Negativmeldungen im Zusammenhang mit der Polizei. Und obwohl weit über 80 Prozent der Bevölkerung laut aktuellen Umfragen ein großes Vertrauen zur Polizei haben, frage ich mich: Wie lange noch? ..."

mehr

Ausgabe Mecklenburg-Vorpommern - Oktober 2020

Auszug aus dem Kommentar des Landesvorsitzenden: "Eine gesunde Polizei – eine Investition, die sich auch ökonomisch rechnet" - ... Die Polizei ist doch gesund, oder? Ob im Fernsehen beim Krimi, im regionalen Abendprogramm oder in der Zeitung, die Polizei, das sind lauter junge vitale Menschen. Und selbst die, die etwas erfahrener und älter sind, machen doch regelmäßig Sport und so ist z. B. das Sportabzeichen überhaupt kein Problem. Und gleichzeitig macht immer wieder der Anruf eines Bekannten, die Nachricht eines Kollegen, der Blick in die Infoline oder Zeitung betroffen. Denn schon wieder ist eine Kollegin oder ein Kollege verstorben. Besonders erschreckend ist es, wenn man feststellt, die oder der waren doch gerade in den Ruhestand gegangen, die hatten doch noch so viel vor. Und mindestens genau so erschreckend: Menschen die mitten im Leben stehen, aktiven Dienst verrichten, sind plötzlich tot. ...

mehr

Ausgabe Mecklenburg-Vorpommern - November 2020

Auszug aus dem Kommentar des Landesvorsitzenden: "Die Kripo will ermitteln und nicht verwalten!" - O-Ton eines Kollegen aus der Kriminalpolizei: „Wir saufen ab. Und ich warte nur auf den Tag, wo mir deshalb ein Fehler passiert, alle auf mich einprügeln und ich am Ende ein Diszi und eine Strafanzeige bekomme.“ Es wird keinen überraschen, auch die Kriminalpolizei unterliegt der Demografie. Und so gehen die ehemals jungen und klassisch gut ausgebildete Kriminalisten und Absolventen der Sektion Kriminalistik der Humboldt Universität Berlin nach und nach in ihren verdienten Ruhestand. Und trotz aller Motivation der Bleibenden, hat auch bei ihnen der Dienst Spuren hinterlassen. So mancher mit starken gesundheitlichen Einschränkungen bis zu Letzt sein Bestes zu geben um Täter zu ermitteln und den Vorruhestand zu vermeiden. …

mehr
This link is for the Robots and should not be seen.