Zum Inhalt wechseln

Polizeikongresses 5. August 2021 in Stralsund

Anfeindungen und Übergriffe gegen den Freund und Helfer

- Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Kolleginnen und Kollegen an der Umfrage teilnehmen! -

Schwerin/ Stralsund.

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) Mecklenburg-Vorpommern plant zusammen mit dem Politischen Bildungsforum Mecklenburg-Vorpommern der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. am 5. August 2021 die Durchführung eines Polizeikongresses in Stralsund. Auch in der Bundesrepublik wird durch die Mobilisierung der internationalen Protestbewegung „Black Lives Matter“ das Thema „Polizeigewalt“ zunehmend debattiert. Im Rahmen des Polizeikongresses möchten wir uns mit dieser Thematik auseinandersetzen und interessierte Polizeivollzugsbeamtinnen und Polizeivollzugsbeamte und Angestellte, die in Mecklenburg-Vorpommern ihren Dienst versehen, einladen mit Vertretern aus Wissenschaft, Politik und Medien dieses Themenfeld zu diskutieren. Dabei soll zudem das Thema „Gewalt gegen Polizeibeamte“ im Fokus stehen.

Anfeindungen und Übergriffe gegen den Freund und Helfer - Die Polizei im Kreuzfeuer der Gesinnungen

Die Veranstaltung wird, den zu diesem Zeitpunkt geltenden Corona-Maßnahmen entsprechend, sowohl für Besucher live vor Ort in Stralsund als auch online angeboten.

... mehr zur Veranstaltung ... mehr zur Veranstaltung

Um eine bestmögliche, umfassende sowie repräsentative Vorbereitung auf diese Veranstaltung zu ermöglichen und Ihre Fragen und Wünsche im Kongress aufzugreifen, wurde eine anonymisierte Umfrage bei der Selbst & Bewusst - Andrea Salomon und Guido Schenk GbR in Auftrag gegeben.

Wir würden uns freuen, wenn Sie an dieser Umfrage teilnehmen und so weit wie möglich umfassend die nachfolgenden Fragen beantworten.
  • Die Beantwortung der Fragen wird in der Regel ca. 5 Minuten Zeit in Anspruch nehmen und das Formular ist intuitiv ausfüllbar.

zur UMFRAGE


Wir bedanken uns schon jetzt bei Ihnen für Ihre Teilnahme an dieser Umfrage und würden uns freuen, Sie beim anstehenden Polizei-Kongress in Stralsund begrüßen zu dürfen.

This link is for the Robots and should not be seen.