Zum Inhalt wechseln

Bepo-Herbstgespräche 2012

Die GdP-Bezirksgruppe Zentrale Polizeidirektion und der Fachausschuss Bereitschaftspolizei der GdP Nds. hatten am 30. Oktober 2012 Landespolitiker der SPD-Fraktion und die Behördenleitung der Zentralen Polizeidirektion zu einer Informationsaustausch mit Diskussionsrunde nach Oldenbuirg eingeladen.

Kollegen und Kolleginnen aus den Bereitschaftspolizeihundertschaften diskutierten mit dem innenpolitischen Sprecher, MdL Klaus-Peter Bachmann und dem Oldenburger Landtagsabgeordneten Jürgen Krogmann, auch Mitglied im Innenkreis der SPD- Fraktion im Niedersächsischen Landtag über die Bereitschaftspolizei betreffenden Problemstellungen und erörterten diesbezüglich Lösungsansätze für die Bereitschaftspolizei des Landes Niedersachsen.

Teilnehmer im Podium für die Zentrale Polizeidirektion waren Polizeipräsident Uwe Lührig und der Polizeivizepräsident Rolf Bahder, sowie der Leiter der Abteilung 2 Michael Zorn.

Für die Gewerkschaft der Polizei übernahmen Dieter Käufer und Klaus Dierker die themenbezogenen Impulsreferate und die Diskussionsleitung.

Zahlreiche Kollegen und Kolleginnen nutzten diese Veranstaltung für konstruktive Fragen und Anregungen an die Politik und an die Behördenleitung.

Es erfolgte eine lebhafte, aber zu jedem Zeitpunkt faire Diskussion, die zeigte, dass die Gewerkschaft der Polizei, die Landespolitiker und die Behördenleitung die Belange der Beschäftigten in der Bereitschaftspolizei ernst nehmen und sich um nachhaltige Verbesserungen bemühen.

Die Themenfelder / Schwerpunkte in den Herbstgesprächen waren u. a. die Beförderungssituation A9 / A 10, das Dienstpostenkonzept A 11, der Bestand der Zentralen Polizeidirektion, die Wertschätzung polizeilicher Arbeit, die Kennzeichungspflicht von Polizeibeamten, Gewalt gegen Polizeibeamte und die Einsatzstärken in den Bereitschaftspolizeihundertschaften.

Alle Diskussionsteilnehmer waren der einhelligen Meinung, dass die „Bepo – Herbstgespräche“ ein wertvoller Dialog für die Bereitschaftspolizei und die Zentrale Polizeidirektion sind und in 2013 wieder stattfinden müssen.

Ingo Lowski




This link is for the Robots and should not be seen.