Zum Inhalt wechseln

Der Geschäftsführende Bundesvorstand (GBV)

Der 'neue' GdP-GBV: (v.l.) Arnold Plickert, Dietmar Schilff, Elke Gündner-Ede, Oliver Malchow, Clemens Murr, Kerstin Philipp, Jörg Bruchmüller, Hagen Husgen und Jörg Radek. Foto: Holecek
Der 'neue' GdP-GBV: (v.l.) Arnold Plickert, Dietmar Schilff, Elke Gündner-Ede, Oliver Malchow, Clemens Murr, Kerstin Philipp, Jörg Bruchmüller, Hagen Husgen und Jörg Radek. Foto: Holecek

Unmittelbare Gewerkschaftsarbeit auf Bundesebene

Die unmittelbare gewerkschaftliche Arbeit auf der Bundesebene leistet der Geschäftsführende Bundesvorstand (GBV) der GdP: Dieses neunköpfige Gremium wird alle vier Jahre von den Delegierten der Landesbezirke und Bezirke auf dem GdP-Bundeskongress gewählt.

Bei seiner Arbeit wird der GBV durch die hauptamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der GdP-Bundesgeschäftsstellen in Berlin und Hilden unterstützt, der sozusagen organisatorischen "Zentrale" unserer Gewerkschaft.

Weitere Informationen zu den Mitgliedern des Geschäftsführenden Bundesvorstands der Gewerkschaft der Polizei nach dem Klick auf die Links:


Oliver Malchow, Bundesvorsitzender

Jörg Radek, stellv. Bundesvorsitzender

Arnold Plickert, stellv. Bundesvorsitzender

Dietmar Schilff, stellv. Bundesvorsitzender

Kerstin Philipp, stellv. Bundesvorsitzende

Jörg Bruchmüller, Bundeskassierer

Clemens Murr, Bundesschriftführer

Hagen Husgen, Weiteres Miglied - stellvertretend für den Bereich Finanzen

Elke Gündner-Ede, weiteres Mitglied