Zum Inhalt wechseln

DEUTSCHE POLIZEI - Landesjournal der GdP Mecklenburg Vorpommern - Ausgaben 2021

Die DEUTSCHE POLIZEI ist die Mitgliederzeitschrift der Gewerkschaft der Polizei (GdP). Sie informiert über aktuelle Positionen und Forderungen der GdP und berichtet aus dem Innenleben der Gewerkschaft.
Teil der monatlich erscheinenden DEUTSCHEN POLIZEI ist das Landesjournal Mecklenburg-Vorpommern.

Ausgabe Mecklenburg-Vorpommern - Januar 2021

Auszug aus dem Kommentar des Landesvorsitzenden: "Gedanken zum neuen Jahr 2021" - Das neue Jahr hat begonnen und ich wage zu prophezeien, dass auch in diesem Jahr Corona uns viel beschäftigen wird. Für uns als GdP wird es damit sicherlich nicht einfacher, wirkungsvolle Gewerkschaftsarbeit zu leisten.

mehr

Ausgabe Mecklenburg-Vorpommern - Februar 2021

Auszug aus dem Kommentar des Landesvorsitzenden: "Nicht alles, was rechtlich möglich ist, ist auch automatisch gut – warum wir kein neues Disziplinarrecht brauchen" - Mindestens seit Inkrafttreten des Grundgesetzes bis zur Disziplinarrechtsreform in Baden-Württemberg im Jahre 2008 – also für einen Zeitraum von fast 60 Jahren – war die Entfernung eines Beamten aus dem Dienst sowohl auf Bundes- als auch auf Landesebene allein durch Richterspruch möglich. Und während in Baden-Württemberg ein Beamter durch einen Verwaltungsakt entlassen werden kann, kann ein Beamter aus Mecklenburg-Vorpommern grundsätzlich nur durch Erhebung einer Disziplinarklage aus dem Dienst entfernt werden. ...

mehr

Ausgabe Mecklenburg-Vorpommern - März 2021

Auszug aus dem Kommentar des Landesvorsitzenden: "Sicherheit ist systemrelevant – innere Sicherheit muss endlich wieder ein Schwerpunkt werden" - ... Derzeit beherrscht Corona fast unser gesamtes tägliches Leben. Andere Themen scheinen immer mehr in den Hintergrund zu treten. So höre ich zumindest in der letzten Zeit sehr wenig von den Parteien zur Ausgestaltung der inneren Sicherheit. Eine Wahrnehmung, die mich in einem Jahr, in dem Bundes- und Landtagswahlen stattfinden werden und die Haushaltskassen in Bund und Ländern durch Corona leer sind, sehr besorgt. ...

mehr

Ausgabe Mecklenburg-Vorpommern - April 2021

Auszug aus dem Kommentar des Landesvorsitzenden: "Mut zur Veränderung – kein Misstrauen den Beschäftigten gegenüber" - Getreu dem Motto: „Wer kann, arbeite zu Hause“, appelliert die Bundesregierung in diesen Tagen an die Unternehmen, dort wo es möglich ist, Homeoffice anzubieten. Das klingt nicht nur gut. Es ist auch zeitgemäß und hundertprozentig innovativ. Für mich als Gewerkschafter ist klar, dieser Aufruf richtet sich nicht nur an die Wirtschaft. Es ist auch ein Appell an die Landesregierung als Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes – und damit auch der Polizei – in diesem Bereich aktiver zu werden! ...

mehr
This link is for the Robots and should not be seen.