Zum Inhalt wechseln

Nachrichten aus dem Bildungs-Bereich

GdP im guten Gespräch mit Innenpolitiker Armin Schuster (CDU)

Der stellvertretende GdP-Bezirksvorsitzende Sven Hüber, zugleich Vorsitzender des GdP-Bundesfachausschusses Beamten- und Besoldungsrecht, und MdB Armin Schuster, Obmann der CDU im Innenausschuss (stellvertretender Sprecher) und Vorsitzender des Parlamentarisches Kontrollgremiums (PKGr) trafen am Freitag, dem 13. September 2019, zu einem vertrauensvollen Gespräch im Deutschen Bundestag zusammen.

mehr

GdP vor Ort:

Begrüßung der Anwärter in den Aus- und Fortbildungszentren

Zum 1. September haben zahlreiche Bundespolizeianwärterinnen und -anwärter ihre Ausbildung begonnen. Am Dienstag (17. September 2019) und am kommenden Mittwoch (18. September 2019) stellt die GdP sich ihnen in den Aus- und Fortbildungszentren Bamberg, Eschwege, Neustrelitz, Swisttal, Diez, Oerlenbach und Walsrode vor.

mehr

„Follow the Money“

GdP-Fachtagung zur Bekämpfung der Organisierten Kriminalität

Unter dem Motto „Follow the Money“ veranstaltet der GdP-Bezirk Bundespolizei am 24. Oktober 2019 zusammen mit der Bezirksgruppe Zoll und dem GdP-Landesbezirk Nordrhein-Westfalen eine Fachtagung zur wirksamen Bekämpfung der Organisierten Kriminalität und zu Möglichkeiten technischer Forensik.

mehr

600 Polizeikommissarinnen und -kommissare verabschiedet

GdP-Forderungen tragen Früchte

Die Forderungen aus dem Konsolidierungsprogramm des GdP-Bezirks Bundespolizei tragen Früchte:

mehr

GdP zur Vorstellung des Bundespolizei-Jahresberichts 2018

Berlin

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) sieht in dem am Mittwoch in Berlin vorgestellten „Jahresbericht der Bundespolizei“ ein positives Signal für eine Entwicklung, die in die richtige Richtung geht. „Mit seiner Zusicherung für einen weiteren Personalaufwuchs greift Innenminister Seehofer Vorschläge der Gewerkschaft der Polizei zur Stärkung der Bundespolizei auf“, sagte Jörg Radek, stellvertretender GdP-Bundesvorsitzender.

mehr

Arbeitsgruppe Aus- und Fortbildung startet in Bamberg

Mit Vernunft und Augenmaß die Aus - Fortbildung gestalten!

Mit Vernunft und Verstand die Aus- und Fortbildung (AuF) für die Zukunft gestalten. Unter diesem Oberbegriff wurde auf Ebene des GdP Bezirks Bundespolizei eine Arbeitsgruppe eingerichtet.

mehr

Jörg Radek live bei n-tv:

GdP kommentiert Seehofer-Pläne

Der 7-Punkte-Vorstoß von Bundesinnenminister Horst Seehofer für mehr innere Sicherheit sei zu unterstützen, sagte Jörg Radek, stellvertretender GdP-Bundesvorsitzender und Vorsitzender des GdP-Bezirks Bundespolizei, am Dienstagmittag (21. Mai 2019) in einem Live-Gespräch mit dem Nachrichtensender n-tv in Berlin.

mehr

Engagement zahlt sich aus:

Einigung im Walsroder Containerdrama in Sicht

Der Vorstoß, für Büroarbeitsplätze bei der Bundespolizei Walsrode eine veraltete Containeranlage zu nutzen, ist vom Tisch. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hatte dazu am gestrigen Dienstag, 2. April 2019 extra einen Ortstermin organisiert, bei dem sich der stellvertretende Bundesvorsitzende Jörg Radek und weitere GdP-Vertreter ein Bild von den unhaltbaren Zuständen machten. Neben Vertretern der Bundespolizeiakademie hatte auch der Bauamtsleiter für das Staatliche Baumanagement Lüneburger Heide um Teilnahme gebeten.

mehr

GdP vor Ort:

Anwärterbegrüßung in Swisttal

Nach den erfolgreichen Veranstaltungen am vergangenen Dienstag in den Aus- und Fortbildungszentren Bamberg, Eschwege und Neustrelitz begrüßt unser Team heute die Anwärterinnen und Anwärter im AZF Swisttal.

mehr

GdP vor Ort:

Begrüßung der Anwärter in den Aus- und Fortbildungszentren

Zum 1. März haben zahlreiche Bundespolizeianwärterinnen und -anwärter ihre Ausbildung begonnen. Am heutigen Dienstag (19. März 2019) und am kommenden Donnerstag (21. März 2019) stellt die GdP sich ihnen in den Aus- und Fortbildungszentren Bamberg, Eschwege, Neustrelitz und Swisttal vor.

mehr

Siebter Standort:

Diez als Aus- und Fortbildungszentrum der Bundespolizei etabliert

Standortsicherheit des Stammpersonals damit gewährleistet.

mehr
This link is for the Robots and should not be seen.