Zum Inhalt wechseln

Geschwindigkeitsmessung mit Strecken-Überwachung

Section Control einführen – Verkehrssicherheit langfristig erhöhen

Schwerin:.

„Einmal kurz zu schnell gefahren, schon geblitzt. Das empfinden viele Kraftfahrer als unfair“, so der Landesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP) Christian Schumacher. Die „Section Control“, auch Abschnittskontrolle genannt, funktioniert anders. Bei diesem Messverfahren wird nämlich nicht die Geschwindigkeit an einem bestimmten Punkt gemessen, sondern die Durchschnittsgeschwindigkeit eines Fahrzeugs über eine längere Strecke berechnet. Bußgelder und Fahrverbote drohen also erst bei langfristigen Geschwindigkeitsüberschreitungen.

mehr...

Aktuelle Meldungen

Gremien News

Deutsche Polizei

Wir auf YouTube

Wir brauchen Verstärkung

Bundesweite GdP-Kampagne!

Unsere Wirtschaftsunternehmen