Zum Inhalt wechseln
Foto: Screenshot n-tv.de
Foto: Screenshot n-tv.de

Kein Notstand: GdP zu Forderungen nach Einsatz der Bundeswehr im Innern

Malchow: Die Polizei ist ohne Armee Herr der Lage

Berlin.

Auch nach den schrecklichen Anschlägen in mehreren Städten weist die Gewerkschaft der Polizei (GdP) wiederholte Forderungen nach dem Einsatz der Bundeswehr im Inneren strikt zurück. Der GdP-Bundesvorsitzende Oliver Malchow sagte am Dienstag in Berlin: „In dieser angespannten Situation sind Besonnenheit und Augenmaß gefragt. Gerade nach dem allseits gelobten Einsatz der Polizei im Zusammenhang mit dem Münchner Amoklauf verbieten sich solch olle Kamellen. Der Ruf nach der Bundeswehr suggeriert, dass die Polizei nicht mehr Herr der Lage wäre und es eine Notstandssituation gäbe – aber das ist absolut falsch.“

mehr

Meldungen

Aus den Ländern

Unsere Wirtschaftsunternehmen