Zum Inhalt wechseln

BEITRITTSERKLÄRUNG

Link: Zur Satzung der GdP (pdf.file)


Liebe Kollegin, Lieber Kollege,

bitte beachten Sie beim Ausfüllen des Auswahlfeldes Landesbezirk, dass Sie im Falle einer Tätigkeit bei Bundespolizei oder Bundeskriminalamt den in der Liste entsprechend aufgeführten GdP-Bezirk auswählen.
Bitte ausfüllen und anschließend absenden Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) und der Landesbezirk meines Bundeslands werden, soweit gesetzlich erlaubt oder auf Grund meiner hiermit erklärten Einwilligung, die nachfolgend angegebenen personenbezogenen Daten (einschließlich meiner E-Mailadresse) sowie die sich bei meiner Mitgliedschaft ergebenden Daten für folgende Zwecke erheben, verarbeiten und nutzen: meine allgemeine Betreuung als Mitglied, die Erbringung von GdP-Leistungen sowie alle im Zusammenhang mit meiner Mitgliedschaft stehenden Aufgaben und im Rahmen der Wahrnehmung gewerkschaftspolitischer Maßnahmen Im erforderlichen Umfang werden meine Daten auch an von der GdP für diese Zwecke eingebundene bzw. beauftragte Dienstleister weitergegeben. Hierzu zählen insbesondere Banken (derzeit u.a. DKB Deutsche Kreditbank AG), Versicherungen (derzeit u.a. Signal Iduna), Veranstaltungsorganisationen, Fortbildungseinrichtungen, der Buch- und Zeitschriftenvertrieb der GdP (VDP GmbH) sowie die Organisations- und Service-Gesellschaft der GdP (OSG GmbH) der Nutzung meiner Daten zu Zwecken der Werbung, Markt- und Meinungsforschung kann ich jederzeit bei der verantwortlichen Stelle widersprechen. Weiterhin bin ich damit einverstanden, dass meine personenbezogenen. Daten (inkl. meiner GdP-Zugehörigkeit) zur Erstellung eines Zugangs für den Online-Mitgliedsbereich unter www.gdp.de genutzt werden. Meine Zugangsdaten (Benutzername und Passwort) für den Light Zugriff stehen auf der Loginseite des GdP-Webservers beschrieben. Für den uneingeschränkten Zugriff muss ich die Datenschutzeinwilligungserklärung ausgefüllt und unterschrieben an die GdP senden. Diese finde ich nach dem Light-Login unter dem Menüpunkt "Mehr Online-Service".
1. Einzugsermächtigung: Hiermit ermächtige ich die Gewerkschaft der Polizei widerruflich, die von mir zu entrichtenden Beiträge bei Fälligkeit (1. Februar, 1. Mai, 1. August, 1. November) durch Lastschrift von meinem Konto abzuziehen. 2. SEPA-Lastschriftmandat: Ich ermächtige die Gewerkschaft der Polizei, Beiträge von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der GdP auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen
Aufgenommen durch: