Zum Inhalt wechseln

Gesamtpersonalrat bei der Direktion Sankt Augustin für den Deutschen Personalräte-Preis 2013 nominiert!

Der Bund-Verlag hat die Nominierungen für den Deutschen Personalrätepreis bekannt gegeben. Bereits zum dritten Mal wird diese Auszeichnung, eine Initiative der Fachzeitschrift „Der Personalrat“, vom Bund-Verlag, Frankfurt, gemeinsam mit der HUK-COBURG verliehen. Beworben hatten sich bundesweit 53 Gremien. Die Auszeichnung will die Arbeit von Personalräten öffentlich machen, ihre Arbeit wertschätzen und die Interessenvertreter motivieren, die [...]

Der Bund-Verlag hat die Nominierungen für den Deutschen Personalrätepreis bekannt gegeben. Bereits zum dritten Mal wird diese Auszeichnung, eine Initiative der Fachzeitschrift „Der Personalrat“, vom Bund-Verlag, Frankfurt, gemeinsam mit der HUK-COBURG verliehen. Beworben hatten sich bundesweit 53 Gremien. Die Auszeichnung will die Arbeit von Personalräten öffentlich machen, ihre Arbeit wertschätzen und die Interessenvertreter motivieren, die Initiative zu ergreifen und sich kreativ und gestaltend für die Belange der Beschäftigten einzusetzen.

Neben einer Vielzahl von Bewerbungen, die sich mit dem „Tagesgeschäft“ der Interessenvertretungen beschäftigten, waren erneut „wichtige Leuchtturm-Projekte vertreten“, so Michael Kröll, Jury-Mitglied und verantwortlicher Redakteur der Zeitschrift `Der Personalrat´, „die überzeugend belegen, was engagierte PR-Arbeit bewirken kann.“

Eine hochkarätig besetzte Jury mit Vertretern aus Gewerkschaften, Wissenschaft und Personalratspraxis nominierte insgesamt zehn Projekte. Vergeben wird jeweils eine Auszeichnung in den Hauptkategorien Gold, Silber und Bronze sowie für die zwei Sonderpreise der HUK-COBURG und der DGB-Jugend.

Die Nominierten für den „Deutschen Personalräte-Preis 2013“ in alphabetischer Reihenfolge:
• Gesamtpersonalrat Landkreis Diepholz
• Gesamtpersonalrat Stadt Karlsruhe
• Gesamtpersonalrat bei der Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
• Personalrat actimonda Krankenkasse Aachen
• Personalrat Klinikum Aschaffenburg
• Personalrat Kindergärten NordOst, Eigenbetrieb von Berlin
• Personalrat Stadtverwaltung Köthen
• Personalrat Kaufmännische Schulen Marburg
• Personalrat bei der Zentralen Polizeidirektion Niedersachen (ZPD)
• Personalrat Jobcenter Kreis Segeberg

Der „Deutsche Personalräte-Preis“ ist als hochrangige Auszeichnung bewusst nicht mit einem Geldbetrag dotiert. Im Vordergrund stehen die offizielle Ehrung der Preisträger und Teilnehmer und die Publikation der prämierten Projekte. Die feierliche Preisverleihung und Bekanntgabe der Gewinner erfolgt im Rahmen des Schöneberger Forums von DGB und Hans-Böckler-Stiftung am 27. November 2013 in Berlin. Wir freuen uns sehr, dass unter den nominierten Personalräten mit dem Gesamtpersonalrat bei der Bundespolizeidirektion Sankt Augustin ein GdP-geführter Personalrat aus der Bundespolizei ist.