Zum Inhalt wechseln

Mitglieder können ab sofort Zugang beantragen

"Geschlossener Mitgliederbereich" ist online

Berlin.

Seit November 2003 hat das neue GdP-Web-Portal seine Pforten geöffnet. Nun wird für GdP-Mitglieder eine weitere Tür aufgesperrt: der Zugang zum „Geschlossenen Mitgliederbereich“.

Über einen Log-in-Antrag in der Sektion „Mitgliederbereich“ können GdP-Mitglieder ab sofort ihre "persönlichen" Zugangsdaten erlangen.

Direkt zum Log-in-Antrag

Nach Ausfüllen und Versenden des Log-in-Antrags erhält das betreffende Mitglied ein geschütztes Passwort, das aus Sicherheitsgründen per Post verschickt wird. Wie es sich für eine Berufsvertretung im Bereich der Inneren Sicherheit gehört, ist auch dieses Verfahren datentechnisch und datenschutzrechtlich auf hohem Niveau gesichert.

Im Antragsformular abgefragt werden:
  • Landesbezirk
  • Mitgliedsnummer
  • Name und Vorname
  • E-Mail-Adresse
! Hinweise und Hilfen zur Eingabe der Antrags-Daten befinden sich auf der gleichen Seite unterhalb des Antragsformulars !


Ständig wachsender Informationspool
Mit dem Zutritt in den Mitgliederbereich eröffnet sich für die autorisierten Besucher auf der Bundesseite ein ständig wachsender Informationspool zu polizeilichen und gewerkschaftlichen Themen, der den Informationsvorsprung vor Nichtmitgliedern sichert.

Auch die Landesbezirke, Bezirke und Untergliederungen entwickeln eigenständig Inhalte, Angebote und Aktionsplattformen, je nach örtlichem oder regionalem Bedarf.