Zum Inhalt wechseln

Die GdP-Seniorengruppe (Bund) beteiligt sich am 11. Deutschen Seniorentag

„Gemeinsam in die Zukunft!“ lautet das Motto des 11. Deutschen Seniorentages, der vom 2. bis 4. Juli 2015 im Congress Center Messe in Frankfurt am Main stattfindet. Er ist die bundesweite Veranstaltung für Ältere und für Menschen, die bewusst und aktiv älter werden wollen. Die Schirmherrschaft hat Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel übernommen.

In rund 100 Veranstaltungen informieren und diskutieren Expertinnen und Experten aus den Bereichen Politik und Gesellschaft, Bildung und Engagement sowie Gesundheit und Leben über aktuelle seniorenpolitische Themen. Die Besucherinnen und Besucher sind zum Mitdiskutieren eingeladen. Mitmachangebote wie die „Aktive Mittagspause“ (Seniorentanz), Gedächtnistraining, ein Osteoporose- und ein Gesundheitsparcours sowie ein kulturelles Rahmenprogramm runden das Angebot ab.

Der 11. Deutsche Seniorentag wird begleitet von der Messe SenNova, die auf 10.000 m² eine Vielzahl von Produkten und Dienstleistungen für die Zielgruppe 50plus präsentiert. Veranstalter des 11. Deutschen Seniorentages ist die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO). Die GdP ist Mitglied der BAGSO. Daher beteiligt sich die Seniorengruppe (Bund) auch am 11. Deutschen Seniorentag. Vom 2. bis 4. Juli 2015 wird sich die Seniorengruppe (Bund) mit einem eigenen Info-Stand auf der den Seniorentag begleitenden Messe SenNova präsentieren.

Am Samstag, dem 4. Juli 2015, findet von 11.30 Uhr bis 13.00 Uhr eine Podiumsdiskussion zum Thema „Sicher leben im Alter“ statt.

Die Moderation der Podiumsdiskussion hat Wolfgang Degen, Redakteur beim Wiesbadener Kurier übernommen.
Auf dem Podium werden vertreten sein:

Jörg Radek,
stellv. Bundesvorsitzender der GdP

Ute Glasemann,
Vorsitzende, Handeln statt Misshandeln-Frankfurter Initiative gegen Gewalt im Alter e.V.
und für den Polizeipräsidenten von Frankfurt:

Hedwig Bollmer, Kriminalhauptkommissarin.

Das Programmheft und die Eintrittskarten können entweder in der BAGSO-Geschäftsstelle bestellt werden oder es steht zum Download unter: www.deutscher-seniorentag.de zur Verfügung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zum Deutschen Seniorentag.