Zum Inhalt wechseln

„…damit unsere Polizei auch zukünftig einsatzfähig bleibt..!“

GdP Schleswig-Holstein: Belastungskonferenz am 27. November 2014

Kiel.

Am Donnerstag, 27. November 2014 findet im Kongresshotel TRYP by Wyndham, Am Köhlerhof 4, 24576 Bad Bramstedt eine Konferenz zur Belastung der Landespolizei statt. Ab 9.00 Uhr nehmen an ihr rund 100 Delegierte aus allen Teilen der Landespolizei teil. Ab 13.30 Uhr sind Gäste aus der Spitze und den Behörden der Landespolizei eingeladen.

Auftakt ist ein Impulsreferat von Frau Dipl.- Psych.Hiltraud Grzech-Sukalo. Sie setzt sich insbesondere mit der Problematik wechselnder Arbeitszeiten in Nacht- und Schichtdienst und den sozialen Folgen auseinander. In vier verschiedenen Workshops werden Einzelthemen zur Belastung der Polizeibeschäftigten erarbeitet und analysiert. Am Nachmittag werden die Ergebnisse der Workshops dargestellt. Weiter steht ein Referat des Polizeiarztes, Dr. Thomas Wagner, auf der Agenda.

Einladung zur Pressekonferenz:

Um 13.00 Uhr findet im Raum Baltikum, Kongresshotel TRYP by Wyndham, Am Köhlerhof 4, 24576 Bad Bramstedt eine Pressekonferenz statt.

Ansprechpartner werden hier sein: Der GdP-Landesvorsitzende, Manfred Börner, der Stellvertretende Landesvorsitzende und Projektleiter, Torsten Jäger, sowie Dipl.-Psych. Hiltraud Grzech-Sukalo.