Zum Inhalt wechseln

Ausgabe 05/2004

"Biometrie wird alltagstauglich" ist der Titel der DP-Mai-Ausgabe. Ob der Einsatz von biometrischen Systemen tatsächlich zur Steigerung der Inneren Sicherheit beiträgt? Eine Bestandsaufnahme von den DP Autoren Andreas Nowak und Horst Müller.


Dass man sich international intensivst mit Biometrie beschäftigt, ist eine Folge des 11. September. Der verstärkte Einsatz biometrischer Verfahren bei Personenkontrollen bringt mehr Sicherheit – davon sind Experten überzeugt. Flughafenkontrollen z. B. könnten künftig mit einem Blick in die Kamera zur Iriserkennung erfolgen. Doch bevor diese Methodik greift, bedarf es noch etlicher Tests und Regelungen...


 Zum Heft Deutsche Polizei 05/2004

Weitere Themen des Heftes:
Kommentar: Terror – auch bei uns; Tarifrecht: Neugestaltungsprozess gestoppt; Fußball-Weltmeisterschaft 2006: Eine nationale Ausgabe; Internationales: Griechenland: Polizisten prügeln Polizisten; Waffenrecht: GdP erreicht freiwillige Registrierung von Gaspistolen; GdP-Beamtenforum: „Auf dem Prüfstand: das Beamtenrecht“; Aktuell: Neuer BKA-Chef bei GdP; Schichtdienst: Wir sind eine Abend- und Wochenendgesellschaft; Internet: „Polizeibeamter“ versteigert; Sexueller Missbrauch von Kindern: Täter im Talar; Auslandseinsätze: Tatort Kabul / Bessere Versorgung bei Auslandseinsätzen; Europaparlament: Erste Wahl nach EU-Erweiterung