Zum Inhalt wechseln

Landtagswahlkampf im Gange

GdP M-V: Heißer Sommer für die Polizei

Schwerin.

Viele meiner Kolleginnen und Kollegen werden in den kommenden Wochen kaum noch aus den Stiefel herauskommen“, so der Landesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Christian Schumacher, mit Blick auf den stattfindenden Landtagswahlkampf.

Konfliktpotenzial

"Landesweit finden fast täglich Veranstaltungen der Parteien mit entsprechenden Konfliktpotenzial statt. Ein polizeiliches Großaufgebot zum Schutz der Veranstaltung ist oft die Folge. Klar ist, gerade in der Ferienzeit ist in dem Tourismusland Mecklenburg-Vorpommern die Polizei besonders gefordert." In Kombination mit dem Landtagswahlkampf werde aber bei den Beschäftigten der Landespolizei die Grenze der Belastbarkeit nicht nur erreicht, sondern auch vielfach überschritten, erklärte Schumacher.

„Wen es den Parteien ernst ist, mit ihrem Versprechen, die Situation der Polizei zu verbessern, so können sie es in den kommenden Wochen konkret beweisen. Der Landtagswahlkampf darf nicht auf den Rücken meiner Kolleginnen und Kollegen geführt werden!“, so der GdP-Landeschef abschließend.