Zum Inhalt wechseln

GdP-Veranstaltung mit dem Aktionsbündnis für mehr Videoaufklärung und Datenschutz

Am gestrigen Abend fanden sich interessierte Kolleginnen und Kollegen sowie Medienvertreter im Pfarrsaal am Bergheimer Platz ein, um gemeinsam über Berlins zukünftige Sicherheit zu diskutieren.

Der frühere Justizsenator Thomas Heilmann, mittlerweile in den Bundestag gewählt, stellte als Initiator des Aktionsbündnis für mehr Videoaufklärung und Datenschutz zentrale Aspekte, Ideen und Ziele des Projekts vor, das wir als Gewerkschaft der Polizei unterstützen. Unter anderem erklärte Heilmann die bisherige gesetzliche Lücke, die sich mithilfe eines Artikelgesetzes schließen ließe.

Unsere anwesenden Kolleginnen und Kollegen diskutierten nach dem Vortrag Heilmanns ausführlich über Inhalte, stellten Fragen und tauschten sich über Inhalte aus.