Zum Inhalt wechseln

Bundesweiter Vorlesetag:

GdP Niedersachsen: GdP-Vorsitzender liest in Brauschweiger Kita und stellt sich den Fragen der Kleinsten

Hannover.

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) Niedersachsen hat sich am Freitag erstmals am bundesweiten Vorlesetag der Stiftung Lesen beteiligt. Der gerade im Amt bestätigte Landesvorsitzende Dietmar Schilff las den Mädchen und Jungen einer Kita in seiner Heimatstadt Braunschweig aus dem Buch „Polizeigeschichten“ vor und berichtete ihnen aus dem Polizeialltag.

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) Niedersachsen hat sich am Freitag erstmals am bundesweiten Vorlesetag der Stiftung Lesen beteiligt. Der gerade im Amt bestätigte Landesvorsitzende Dietmar Schilff las den Mädchen und Jungen einer Kita in seiner Heimatstadt Braunschweig aus dem Buch „Polizeigeschichten“ vor und berichtete ihnen aus dem Polizeialltag.

Die Kinder hörten mit großem Interesse zu und hatten viele Fragen. Die wichtigste Botschaft an die Kita-Kinder war, dass sie der Polizei vertrauen können und sie ihnen hilft, wenn sie Probleme haben – so wie die Kinder in den Geschichten, die sich verlaufen oder ein Stofftier verloren hatten. Dietmar Schilff erklärte, dass es dafür ganz wichtig ist, auch ihren Nachnamen und ihre Adresse zu kennen. Die Kinder hatten das schon mit ihren Erzieherinnen geübt – und kannten auch die Notrufnummern.

Beeindruckt zeigten sich die Kinder auch von Handschellen, die der Polizeihauptkommissar mitgebracht hatte. Einige durften sogar mal testen, wie es sich anfühlt, gefesselt zu sein – wobei sie ihre noch dünnen Handgelenke ohne Probleme auch aus den geschlossenen Handschellen wieder herausziehen konnten.

Als besondere Überraschung kamen anschließend zwei Kollegen von der Reiterstaffel mit ihren Pferden sowie zwei Kollegen mit einem Streifenwagen zu der Kita. „Das war echt toll für die Kinder und hat viel Spaß gemacht“, so der GdP-Landesvorsitzende. Die Kinder lernten, dass die Pferde oft bei Fußballspielen im Einsatz sind und deshalb darauf trainiert sind, ruhig zu bleiben - auch wenn das Martinshorn losgeht, was die Kollegen gleich auch eindrucksvoll demonstrierten.

Ziel des Aktionstages war es nach Angaben der Stiftung Lesen, das Interesse von Kindern an der Arbeit der Polizei mit der Vermittlung von Lesefreude zu verknüpfen. „Dass die GdP und ihre Mitglieder sich daran beteiligt haben und ‚echte‘ Polizistinnen und Polizisten in Uniform vorgelesen haben, hat den Effekt sicherlich noch verstärkt“, so Dietmar Schilff.

Weitere niedersächsische GdP-Mitglieder waren im Klinikum Braunschweig sowie in Kindergärten und Kindertagesstätten in Stade, Braunschweig, Alfeld, Nordstemmen, Oldenburg, Hannover, Lüneburg, Hildesheim-Itzum, Hildesheim-Neuhof und in der Wedemark zu Gast und lasen dort vor.
This link is for the Robots and should not be seen.