Zum Inhalt wechseln

Pressemeldung

GdP fordert Investitionsprogramm und Sanierungskonzept

Magdeburg.

Seit vielen Jahren stagniert die grundlegende Sanierung der Liegenschaften der Polizei. War noch im Koalitionsvertrag 2011 – 2016 die Sanierung der Liegenschaften der Polizei als Ziel festgeschrieben, haben sich die Koalitionäre in den jetzigen Legislatur davon verabschiedet.

Mittlerweile hat sich die Situation bei den Liegenschaften deutlich verschärft. In zwei großen Gebäuden der Behörden und Einrichtungen sind die Arbeitsplätze sogar akut gesundheitsgefährdend.
Die Gewerkschaft der Polizei fordert die Landesregierung auf, zügig ein Sanierungskonzept für die Liegenschaften der Landespolizei vorzulegen und umzusetzen. Die GdP erwartet von der Landesregierung, dass dafür außerplanmäßig Haushaltsmittel bereitgestellt werden.

Der Landesbezirksvorstand